The wishlist name can't be left blank

Hydrokolloide

Hydrokolloide

Hydrokolloidverbände verfügen aussen über eine Schicht aus keim- und wasserdichten Polyurethanfolie. Da Hydrokolloidverbände aus einer wasserabweisender Matrix bestehen, in welcher Partikel wie Zellulose, Pektine oder Gelatine eingelagert sind, eigenen sich die Hydrokolloidverbände für die Behandlung von leicht exsudierenden Wunden. Die Partikel sind in der Lage die Flüssigkeit aufzunehmen und zu binden, dadurch entwickelt sich ein Gel. Dieses Gel wiederrum sorgt für ein feuchtes Wundmilieu. Das Gel kann solange Wundflüssigkeit aufnehmen, bis die Hydrokolloide gesättigt sind. Wenn der Hydrokolloidverband eine blasenförmige Ausbuchtung vorweisst, ist dies ein Zeichen, dass ein Verbandwechsel erfolgen muss.

Der Hydrokolloidverband wird zur Behandlung von chronischen Wunden wie beispielsweise Dekubitus oder Ulcus cruris eingesetzt.

Haben Sie Fragen zu den Hydrokolloidverbänden?
Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Sie erreichen uns per E-Mail oder unter 0848 10 20 40.

Anzeigen als Liste Liste

3 Elemente

Absteigend sortieren
Page:
  1. Hydrokolloidwundverband Algoplaque, steril

    Ab CHF 48.40 CHF 52.15 inkl. 7.7% MwSt.
  2. Hydrokolloidwundverband Algoplaque Border, 14 x 14 cm, steril, Schachtel à 5 Stück

    CHF 95.70 CHF 103.05 inkl. 7.7% MwSt.
  3. Hydrokolloidwundverband Algoplaque Sacrum, 14 x 16 cm, steril, Schachtel à 5 Stück

    CHF 180.40 CHF 194.30 inkl. 7.7% MwSt.
Anzeigen als Liste Liste

3 Elemente

Absteigend sortieren
Page: